Herzensweihnacht

Sterne, die im Dunkeln funkeln,Winterdüfte, Kerzenglanz,Grüne Tannen, Städte leuchtenUnd der bunte Weihnachtskranz. Klingt wie „Alle Jahre wieder“,Mancherorts hört man sie singen,Doch es sind ganz andre...
Read More

Plötzliche Leere im Kopf

Plötzliche Leere im Kopf:Viraler Bullshit verstopftDeine Gedankengänge,die alles Klare verdrängen. Du stehst auf dem offenen Platz,verbreitest verdeckt fremden Hass.Ohne Fesseln, ohne Hunger,ohne Nöte, kaum Kummerschreist...
Read More

Frühling II

Du erwachst still und leiseVor den Augen der blinden,der tauben und sünden-begeh´nden GeschöpfenUnd beginnst deine Reise. Du verströmst still und leiseDen Duft deines WesensDen Ursprung...
Read More

Ein Weihnachtsgedicht

Draußen rauschen tote Blätter,Bäume ächzen, fühlen Leid.Menschen schimpfen auf das Wetter.Endlich da! Die Weihnachtszeit. Die Natur versucht zu schlafen.Tannen leuchten immer nur,wenn der Mensch sie,...
Read More

Nordsommer

Heißes Eis blitzt von den Straßen,Warme Bäche auf und ab,lösen Nebel aus den Gassen, alte Menschen machen schlapp. Zwischen Mauern drückt die HitzeMenschen, Tiere, alles...
Read More

Heimkehr

Wenn du glückselig in die Nacht hineinreitest,auf deinem Pferde im munt´ren Gesang,wenn du gen Ende allein nur noch schreitest,dann erst vernimmst du den himmlischen Klang....
Read More

Frühling

Blühende Düfte.Er schwebt durch die Lüfte,durchleuchtet von Strahlen und himmlischem Hauch. Wildes Erwachen,ich höre ihr Lachen,ich höre sie rufen in Wald, Busch und Strauch. (Isalie...
Read More